Aktuelle Publikation: Correlation between Histopathology and Signal Loss on Spin-Echo T2-Weighted MR Images of the Inner Ear

Zeichnung des Innenohrs - Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Mit Hilfe eines selbst erstellten 3 D – Models erforscht OA PD Dr. Bela Büki mit Kolleg_innen aus Krems und Baltimore die Gründe für Artefakte in MR-Bildern des Innenohrs und erklärt, wie die Ergebnisse im klinischen Alltag nützlich sein können. Die Arbeit ist frei verfügbar im American Journal of Neuroradiology erschienen.
Ward BK, Mair A, Nagururu N, Bauer M, Büki B. Correlation between Histopathology and Signal Loss on Spin-Echo T2-Weighted MR Images of the Inner Ear: Distinguishing Artifacts from Anatomy. Am J Neuroradiol. 2022.