Aktuelle Publikation: On the continuous (R)evolution of antibody-based and CAR T cell therapies in multiple myeloma

Bild mit DNA Strang und Eiweißmolekülen - Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Neue Erkenntnisse zur Immuntherapie bei Multiplem Myelom wurden 2021 auf der Jahrestagung der American Society of Hematology vorgestellt. Ein Review unter Beteiligung der KL-Forschenden Dr. Sonja Vallet und Mag. DDR. Klaus Podar, beide Oberärzte der Inneren Medizin am Universitätsklinikum Krems sowie Mitglieder der Arbeitsgruppe „Molekulare Onkologie/Hämatologie" fasst die präsentierten Ergebnisse zusammen und gibt einen ersten Ausblick auf aktuelle präklinische und klinische Bemühungen zur Effektivitätssteigerung neuer Medikamente bei Multiplem Myelom. Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADC), bispezifische Antikörper (BsAb) und chimäre Antigen-Rezeptor-T-Zellen sind Immuntherapiemedikamente der nächsten Generation und sind bereits im Einsatz oder stehen kurz vor der Zulassung.

Sunder-Plassmann V, Aksoy O, Lind J, Pecherstorfer M, Vallet S, Podar K. On the continuous (R)evolution of antibody-based and CAR T cell therapies in multiple myeloma: An early 2022 glance into the future. Expert Opin Pharmacother. 2022(1744-7666 (Electronic)).