Webtool zur Diagnoseunterstützung bei Long Covid

Ärztin tippt am Laptop - Foto von Pavel Danilyuk auf pexels.com

Die Symptome von Long Covid sind vielfältig und reichen von Erschöpfung, Kopf- und Muskelschmerzen über Kurzatmigkeit bis hin zu Depressionen. Da für die genannte Symptomatik unterschiedlichste Ursachen in Frage kommen, ist die Diagnosestellung „Long Covid“ schwer und für Betroffene oftmals zermürbend. Umso wichtig ist es, die Beschwerden der Menschen ernst zu nehmen und sie bestmöglich zu betreuen. Genau an diesem Punkt setzt das neue Webtool für niedergelassene Ärzt_innen an, erklärt Dr. Susanne Rabady, Leiterin des Kompetenzzentrums Allgemein- und Familienmedizin an der KL. Das neu entwickelte Computerprogramm bietet eine klare und kurz gegliederte Oberfläche und erlaubt daher die Nutzung schon während des Gesprächs mit Patient_innen. Das Webtool unterstützt Hausärztinnen und Hausärzte vor allem in der Diagnostik innerhalb der ersten 12 Wochen nach einer Covid Information und inkludiert aktuelle, weiterführende Informationen zur Behandlung sowie Wissenswertes für Betroffene, zum Beispiel wichtige Fragen zum Thema „Arbeitsrecht“.

Mehr über das Web-Tool im Ö1 Morgenjournal vom 2.6.22 um 7 Uhr
Newsbeitrag zum Webtool