Aktuelle Publikation: How Individual and Situational Factors Influence Measures of Affective and Cognitive Theory of Mind in Psychiatric Inpatients

Schematisches Gehirn bestehend aus Schlagwörtern - Bild von John Hain auf Pixabay

Mit der Messung der „Theory of Mind“ - Fähigkeiten bei Personen mit einer psychischen Erkrankung beschäftigt sich Mag. Magdalena Knopp vom Fachbereich Klinische Psychologie der KL gemeinsam mit Forscher-Kolleg_innen. Die im „Frontiers of Psychology“ erschienene Publikation weist auf individuelle und situative Einflussfaktoren hin, welche die Messergebnisse beeinflussen, und ist im Rahmen des Open Access Abkommens der KL mit dem Verlag Frontiers für jedermann frei zugänglich.

KNOPP, M., BURGHARDT, J., MEYER, B., RIFFER, F. & SPRUNG, M. 2022. How Individual and Situational Factors Influence Measures of Affective and Cognitive Theory of Mind in Psychiatric Inpatients. Frontiers in Psychology, 13.