Aktuelle Publikation: Improving glycemic control in patients with type 2 diabetes mellitus through a peer support instant messaging service intervention (DiabPeerS): study protocol for a randomized controlled trial

Frau, die auf ihrem Mobiltelefon tippt - Bild von Karolina Grabowska auf Pixabay

Das Projekt DiabPeerS untersucht den Einsatz eines Peer-gestützen Sofortnachrichtendienst für eine bessere Blutzuckereinstellung bei Typ-II-Diabetiker_innen. Univ.-Prof. Mag. Dr. Stefan Stieger vom Fachbereich Psychologische Methodenlehre und Prim. Assoc.-Prof. Dr. Martin Wiesholzer von der Klinischen Abteilung für Innere Medizin I am Universitätsklinikum St. Pölten sind am dem von der Gesellschaft für Forschungsförderung NÖ unterstützen Projekt beteiligt. Das Studienprotokoll wurde nun im Journal „BMC Trials“ veröffentlicht (https://doi.org/10.1186/s13063-022-06202-2).

HÖLD, E., GRÜBLBAUER, J., WIESHOLZER, M., WEWERKA-KREIMEL, D., STIEGER, S., KUSCHEI, W., KISSER, P., GÜTZER, E., HEMETEK, U., EBNER-ZARL, A. & PRIPFL, J. 2022. Improving glycemic control in patients with type 2 diabetes mellitus through a peer support instant messaging service intervention (DiabPeerS): study protocol for a randomized controlled trial. Trials, 23, 308.

Zur Newsmeldung