Aktuelle Publikation: iHealth: The ethics of artificial intelligence and big data in mental healthcare

Hand die aus einem Laptopbildschirm herausragt und ein Herz auf der Handfläche balanciert, Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

E-Health beschäftigt sich mit dem Einsatz digitaler Technologien im Gesundheitswesen und kann unter anderem bei der Prävention psychischer Krankheiten helfen und den Einsatz personalisierter Behandlungen unterstützen. Dr. Rubeis diskutiert in seiner im Journal „Internet Interventions“ erschienen Arbeit ethische Aspekte zum Thema E-Health und verweist auf damit einhergehende Herausforderungen.

Diese Publikation ist im Rahmen des Open-Access-Abkommens der KL mit dem Verlag Elsevier für jedermann frei zugänglich erschienen.

RUBEIS, G. 2022. iHealth: The ethics of artificial intelligence and big data in mental healthcare. Internet Interventions, 28.