EJP RD-Call 2020: Pre-clinical research to develop effective therapies for rare diseases

Im Rahmen des Forschungsförderungsnetzwerks European Joint Programme on Rare Diseases (EJP RD) wird eine Ausschreibung mit dem Titel „Pre-clinical research to develop effective therapies for rare diseases“ veröffentlicht.
Der Aufruf richtet sich an alle Forscher_innen, die auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen arbeiten. Ziel ist dabei die Förderung neuer grenzüberschreitender Kooperationen.

Jeder Antrag muss von mindestens 4, maximal 6 Forschungsgruppen (unter bestimmten Voraussetzungen bis 8 möglich, Details bitte den Call-Unterlagen entnehmen) aus mindestens 4 verschiedenen teilnehmende EJP-RD-Partnerländern getragen werden, wobei ein gemeinsames Dokument von dem/der ProjektkoordinatorIn beim zentralen Call-Sekretariat einzureichen ist.
Deadline für Einreichungen (Voranträge) ist der 18. Februar 2020.

Zusätzlich zur Einreichung beim Call-Sekretariat muss die Registrierung des Konzeptantrags beim FWF online unter https://elane.fwf.ac.at ebenfalls bis spätestens 18. Februar 2020 erfolgen. Diese ist unter der Programmkategorie „IK – Internationale Projekte/Konzeptantrag“ durchzuführen.

Bitte beachten Sie, dass für eine gültige Einreichung das am Ende der Online-Einreichung generierte Deckblatt unterschrieben und per Post an den FWF geschickt werden muss (FWF, Sensengasse 1, 1090 Wien). Alternativ kann das Deckblatt mit einer elektronischen Signatur versehen und per E-Mail an den FWF (office(at)fwf.ac.at) geschickt werden.

Es handelt sich um ein 2-stufiges Verfahren

Einreichfrist Voranträge: 18. Februar 2020
Einreichfrist Vollanträge: 16. Juni 2020
Entscheidung Vollanträge: Oktober 2020

Weitere Informationen HIER