Tipps

Neuer Faktor erleichtert Klassifizierung von Hirntumoren

Krems, 30.11.2021 - Einem Team der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems ist es gelungen einheitliche Beurteilungskriterien von Tumoraggressivität anhand der Form des Tumors zu entwickeln.

Die objektive Erfassung von Unregelmäßigkeiten eines Tumors erlaubt es, dessen Aggressivität bereits vor einer Operation besser einzuschätzen. Das konnten Medizinerinnen und Mediziner der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems für Meningeome,...

Neue Kooperation von Stadt Wien und ICC Water&Health erforscht Trinkwasser

Das Interuniversitäre Kooperationszentrum für Wasser und Gesundheit (ICC Water & Health), an dem die KL, die TU Wien und die MedUni Wien beteiligt sind, beginnt...

Seitens der Stadt Wien ist weiters die Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle (MA 39) beteiligt. Am 14. Oktober 2021 wird das Projekt „Vienna Water Resource Systems 2020+ (ViWa2020+)“ im Rahmen eines...

KL-Studie: Tumorkachexie fördert auch Knochenschwund

Neue Studie der KL zeigt deutliche Korrelation zwischen Kachexie und Biomarkern des Knochenabbaus

KL Forschungsschwerpunkt Molekulare Onkologie

Der starke Verlust an Muskelmasse und Gewicht, den viele Krebspatientinnen und -patienten im Laufe ihrer...

Publishing Open Access: How to assess a journal's quality, online talk on 29.07.2021

In the talk "Publishing Open Access: How to evaluate a journal's quality", Stefan Schmeja and Jessika Rücknagel provide an overview of important requirements for open access journals. The speakers address criteria that authors can consider to choose a suitable publication venue....

Frontiers and the Karl Landsteiner University of Health Sciences form open access publishing agreement

The Karl Landsteiner University of Health Sciences (Krems, Austria) has established an institutional membership agreement for open access publishing with Frontiers.

The Karl Landsteiner University of Health Sciences supports its researchers in making their research more widely...

ENRIO Statement: Research integrity even more important for research during a pandemic

Research integrity remains crucial in the COVID-19 crisis, given the need for robust, evidence-based conclusions, according to the European Network of Research Integrity Offices (ENRIO).

The COVID-19 pandemic has rightly stimulated much research, both of a...

FWF: Akutförderung zur Erforschung humanitärer Krisen wie Epidemien und Pandemien

Wer eine weltweite Krise wie eine Pandemie bekämpfen will, muss möglichst rasch viel über sie wissen: über das Virus selbst, über wirksame Therapien bis hin zu den sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkungen. Durch die weitreichenden Folgen...

Seiten