Ausschreibung Weiss-Preis 2019

Die Weiss-Wissenschaftsstiftung fördert auch dieses Jahr wieder Projekte auf dem Gebiet der Anästhesie und angrenzenden Fachbereichen aus. Gefördert werden insbesondere Projekte, die sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen der Anästhesie in folgenden Zusammenhängen beschäftigen:
* Anästhesie
* Intensivmedizin
* Schmerztherapie und Palliativmedizin
* Notfallmedizin

Die Forschungsarbeiten müssen für Verbesserungen und Weiterentwicklungen in den oben genannten Gebieten relevant sein.

Anforderungen, Dauer und Höhe
Projekte werden im Rahmen der Programme „Einzelprojekte“, „Klinische Forschung“ oder „Erwin-Schrödinger-Auslandsstipendien“ eingereicht (zzgl. eines Formblattes für den Weiss-Preis)
Die Anforderungen an die AntragstellerInnen sowie der Umfang und die Dauer der Förderung entsprechen den jeweiligen Vorgaben für die angegebenen Programme.
Die Anforderungen an die Antragstellerinnen und Antragsteller sowie der Umfang und die Dauer der Förderung entsprechen den jeweiligen Vorgaben für die angegebenen Programme.

Ausschreibungsende: 31. Mai 2019

Nähere Informationen beim KL Forschungsteam oder unter diesem Link