ALLEA-Bericht zur Bekämpfung von Fehlinformationen in der Wissenschaft

Die Europäische Föderation der Akademien der Wissenschaften (ALLEA) untersucht in einem neuen Bericht das Potenzial technischer und politischer Maßnahmen zur Bekämpfung von Fehlinformationen in der Wissenschaft. Ein verbesserter europäischer Austausch und eine verbesserte Koordinierung in diesem Bereich wird gefordert. Das Diskussionspapier beschreibt die Folgen von Fehlinformationen den Problembereichen Klimawandel, Impfstoffe und Pandemien.