Neue Affiliation Policy für die KL und alle NÖ Universitätskliniken

Alle Angehörigen der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften sowie die wissenschaftlich aktiven Mitarbeitenden an den Universitätskliniken der KL sind dazu angehalten, bei ihren wissenschaftlichen Veröffentlichungen in gedruckter und elektronischer Form als Affiliation „Karl Landsteiner University of Health Sciences“ bzw. „Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften“ anzuführen.

Im internationalen Wissenschaftsbetrieb werden Evaluationen, bibliometrische Analysen, internationale Rankings und die Erstellung von Berichten weitgehend auf Basis automationsunterstützter Verfahren durchgeführt. Eine möglichst vollständige Zuordnung der von den Angehörigen der Universität erbrachten Publikationsleistungen ist nur dann gegeben, wenn deren Affiliation korrekt angegeben wird. Auch die gute wissenschaftliche Praxis verlangt, dass Autorinnen und Autoren die Institutionen, an denen die Forschungsleistungen jeweils erbracht wurden, vollständig und korrekt anführen.